Datensorge und Impressum

Ihr Besuch dieser Website hinterläßt keine Spuren. Andere erfahren ohne Ihren Willen nichts von unserer Kommunikation. Die absolute Verschwiegenheitspflicht des Rechtsanwalts dürfte allgemein bekannt sein.

Selbstverständlich speicher ich Ihre E-Mails, um mit Ihnen kommunizieren und die Kommunikation dokumentieren zu können. Alle digitalen Daten lösche ich nach Erledigung Ihres Anliegens, soweit gesetzliche oder standesrechtliche Aufbewahrungspflichten das zulassen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Soll ich Sie über Datenschutz belehren? Schon vor unserem ersten Kontakt? Bin ich ein Unternehmen, das mit dem ihm Anvertrauen Schindluder treibt? Es für eigene Zwecke, gar zu Ihrem Nachteil, nutzt? Wenn Sie das meinen, versuchen Sie es woanders. Dem, der seinem Anwalt nicht traut, kann nicht einmal ich helfen. Von der Obrigkeit verordneter Datenschutz allerdings auch nicht.

Überzeugt Sie die Idee eines europaweit einheitlich geregelten Umgangs mit
„personenbezogenen Daten“, der Ihnen die Hoheit über Ihre Daten zurückgibt? Dann wissen Sie nichts vom staatlichen europa-, ja weltweiten schrankenlosen Austausch von Bürgerdaten. Deren Personenbezogenheit bestimmen nicht Sie, sondern die Regierungen in allein deren Interesse.

Politiker toben sich aus. Sie und ich haben anderes zu tun: Ihr Problem beseitigen.

 

Impressum:

Rechtsanwalt
Heinrich Berkel, Website-Verantwortlicher

18055 Rostock
Grubenstraße 20

Tel.: 0381 510 942 48

info@strafverteidiger-rostock.de